Was mentale Stärke alles verändert – Interview mit Sebastian Weber – Schauspieler und Auftrittscoach

036: Was durch mentale Stärke alles veränderbar ist, das hat Sebastian Weber für sich selbst vor ein paar Jahren erfahren. Lampenfieber und Selbstzweifel erlebt man als Schauspieler ständig. Du bist ständig in einer Auftrittssituation, wirst ständig bewertet, musst ständig Leistung bringen. Da sind Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein so wichtige persönliche Ressourcen.

Sebastian ist seit fast 20 Jahren Schauspieler bei Film und Fernsehen. Seit einigen Jahren arbeitet er auch als Auftrittscoach. Das Auftrittsoaching verbindet uns miteinander, da wir beide die gleiche Ausbildung in Hannover gemacht hatten. Es erwartet Dich ein Gespräch, indem wir so manches Mal aus dem Nähkästchen plaudern, wertvolle Erfahrungen sowie unsere Learnings mit Dir teilen.

Wir sprechen darüber,

  • wie so ein Tag am Set abläuft, wie er sich im Vorfeld darauf vorbereitet und welche Herausforderungen der Job mit sich bringt.
  • was passiert wenn er sich in eine Rolle hineindenkt, hineinfühlt und wie sich die Energie bei Sebastian verändert, wenn er in die jeweilige Rolle der Figur schlüpft.
  • welchen Blick Sebastian heute auf die verschiedenen Rollen hat.
  • wie sich mentale Stärke und emotionales Selbstmanagement auf Deinen Auftritt positiv auswirkt und Deine Auftrittskraft verstärkt.
  • weshalb das Wissen zu den verschiedenen Auftrittsfallen so enorm hilfreich ist, und wie es Dir gelingt konzentriert und fokussiert aufzutreten.
  • was es verändert, wenn Du locker bist und unverkrampft auf andere Menschen zugehen kannst.
  • wie Du Dir den Druck beim Casting nehmen kannst, wenn Du eine Rolle unbedingt haben willst.
  • was Du tun kannst, um Dein Selbstbewusstsein zu stärken und damit in eine stärkere Verbundenheit mit Dir und den Anderen zu kommen.
  • wie wichtig die eigenen Momente der Stille für die innere Balance sind.
  • weshalb die gleichen inneren Mechanismen wirken und es dabei total egal ist, ob Du vor 1000 Menschen sprichst oder an der Bar sitzt, mit jemanden flirten möchtest und Dich das nicht traust.
  • wieso positives Denken alleine nicht reicht sondern es auch wichtig ist, sich so zu fühlen. Und weshalb die Kombination daraus dann der Schlüssel zum eigenen Erfolg ist.

 

„Ich bin ein besserer Schauspieler geworden, seitdem ich mental besser mit mir umgehen kann. Ich bin einfach lockerer und schaffe es relativ gut in den Zustand von gespannter Konzentration zu kommen.“ sagt Sebastian von sich selbst.

Sebastian ist ein so sympathischer wunderbare Kollege und ich freue mich sehr, dieses Interview mit Dir heute teilen zu dürfen. Hör unbedingt rein und profitiere davon. Alles Liebe, Deine Claudia

Höre hier die aktuelle Folge am PC

oder, noch besser,  lade Dir die Podcast-App auf Dein Handy / Tablet und gebe in das Suchfeld den Namen meines Podcasts „FLOWGEFÜHL“ ein. So kannst Du diesen ganz einfach und kostenlos abonnieren und bekommst jeden Mittwoch die aktuelle, neue Folge, die Du dann überall anhören kannst.

 

 

Bitte bewerte meinen Podcast. So trägst Du dazu bei, dass viele andere Menschen diesen auch finden können. Danke, danke, danke dafür an Dich!

Hier in den Shownotes findest Du die Links zu Sebastian:

Hier in den Shownotes findest Du die Links zu Claudia:

 

 

No Comments

Post A Comment